Motzen über Schiris: Kein gutes Zeichen

29 Okt

Mit seinem Latein am Ende? Mainz-05-Coach Thomas Tuchel. (Quelle: www.bundesliga.de)

Mit seinem Latein am Ende? Mainz-05-Coach Thomas Tuchel. (Quelle: http://www.bundesliga.de)

Thomas Tuchel fing das Interview im ZDF-Sportstudio am Samstagabend eigentlich richtig selbstkritisch an. Nach der 1:3-Heimniederlage gegen Werder Bremen müsse die Mainzer Elf die Schuld bei sich suchen, so der Coach. Nach dem achten neunten sieglosen Bundesliga-Spiel in Serie wirkte Tuchel ziemlich gelassen und sympathisch. Doch bei den Aussagen, die danach kamen, konnte man nur den Kopf schütteln. Edit: Ein Video vom Wutausbruch gibt es hier. Anhand eines (wenn überhaupt) Allerweltfouls an einem Mainzer Spieler im Mittelfeld vor dem Bremer Ausgleich redete sich der letzte Saison noch so gefeierte Trainer in Rage: Das sei die fünfte, ja die fünfte,  „klare krasse Fehlentscheidung“, die die 05er in dieser Saison ein Tor gekostet hätte, sagte Tuchel. Er könne alle Szenen aufzählen. Beeindruckende Statistik? Nicht wirklich. Gehört es doch zum Rhetorik-Baukasten eines jeden Bundesliga-Coachs, auf Kommando Fehlentscheidungen aufzuzählen, vermeintlich Unverhältnismäßigkeiten in der Beurteilung herauszustellen und somit den Stab über den Unparteiischen zu brechen. Tuchel jedoch war jetzt auf 180 und nicht mehr aufzuhalten: Er gab zu verstehen, dass er müde sei, „Fehlentscheidungen“ als mangelndes Glück abzutun. Der Arme!

Mich erinnern solche Dünnhäutigkeiten an die kurze Halbwertszeit von hochgejubelten jungen Bundesliga-Trainern. Denn eines muss den 05ern klar sein: Solche Interviews sind kein gutes Zeichen. Sie schaffen Unruhe, Mainz-Manager Christian Heidel hatte Tuchel schon zuvor öffentlich verteidigen müssen. Dass Tuchel die Schiedsrichter-Leistung derart angefasst kommentiert, ist ein Zeichen dafür, dass er mit seinem Latein bei seiner Mannschaft kurz vor dem Ende ist – und nun mit öffentlichem Druck auf die Schiedsrichter das Glück erzwingen will. Tuchel und Mainz – wer weiß, ob das noch lange gut geht!?

Edit 30.10.2011: Oje, jetzt bekommt TT schon eine Job-Garantie. Das kann ja dann gar nicht mehr lange gut gehen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: