Versager beim VfL, Helden in der Heimat

8 Jun

Auch wenn man es nicht glauben mag – der VfL Bochum ist zwar abgestiegen, aber trotzdem stellt er bei der kurz bervorstehenden WM in Südafrika gleich drei Spieler aus dem aktuellem Kader. Mit dem zur Zeit noch ausgeliehenen Torhüter Daniel Fernandes wären es sogar vier. In welchen Gruppen unsere Nationalspieler also antreten und welche Chancen die (Noch-) VfL-Akteure haben –  hier gibt es die Antwort.
Schoss das entscheidende Tor im WM-Play-Off-Spiel gegen Ägypten - Anthar Yahia (Bild: dzsat.org)

Schoss das entscheidende Tor im WM-Play-Off-Spiel gegen Ägypten - Anthar Yahia (Bild: dzsat.org)

ALGERIEN: Anthar Yahia

Anthar Yahia, Arabischer Fußballer des Jahres 2009, trifft mit Algerien in Gruppe C auf England, die USA und Slowenien. Bei letzterem Team könnte es zum Aufeinandertreffen Yahias mit seinem VfL-Teamkollegen Zlatko Dedic (siehe unten) kommen – und das gleich im ersten Gruppenspiel. Die Favoriten in dieser Gruppe C werden sicherlich die Engländer sein, um den zweiten Platz wird es wohl auf einen Zweikampf zwischen Algerien und den USA hinauslaufen, auch wenn die USA hier etwas favorisierter sind. 

Anthar Yahia unterdessen spielt seine erste WM und wird wohl zur Stammformation gehören, war er doch maßgeblich an der WM-Qualifikation seines Landes beteiligt. Im Play-Off Spiel um den WM-Platz sicherte der VfL-Innenverteidiger seinen Farben das Ticket für Südafrika, als er in der 40. Minute zur 1:0-Führung traf und den Sieg gegen Ägypten damit perfekt machte.

 Für Yahia wird es ein spannendes Turnier in zweierlei Hinsicht: Zum Einen weil es eine WM auf dem eigenen Kontinent ist, zum Anderen weil Yahia die Chance hat, sich auf der großen Fußballbühne für andere Vereine interessant zu machen. Mit Sicherheit wird der Verteidiger nicht mit dem VfL Bochum in die zweite Liga gehen.

Schoss sechs Tore in der WM-Qualifikation - Stanislav Sestak (Bild:Weltfussball.net)

Schoss sechs Tore in der WM-Qualifikation - Stanislav Sestak (Bild:Weltfussball.net)

SLOWAKEI: Stanislav Sestak

Eine ähnlich schwere Gruppe wie sein Mannschaftskollege Anthar Yahia hat auch der Slowake Stanislav Sestak. Kein geringerer als der, momentan etwas kriselnde, Weltmeister Italien sowie Paraguay und Neuseeland sind die Gruppengegner der Slowakei.

Obwohl „Stani“ beim VfL nur sechs Tore in der gesamten Saison schoss, zählt er unter Slowakei-Trainer Vladimir Weiss zu den „Star-Spielern“ der Nationalmannschaft, weil er sein Land mit sechs Toren im Alleingang zur WM schoss. Ob es in Südafrika für das Achtelfinale reicht, sei dahingestellt. Paraguay und Italien werden wohl den Gruppensieg unter sich ausmachen. 

Aber auch für Sestak geht es, genauso wie für Yahia, um das Vorspielen für andere Vereine. Sestak und der VfL werden wohl auch getrennte Wege gehen.

Auch er schoss ein entscheidendes Tor, nämlich das 1:0 im WM-Play-Off-Spiel gegen Russland - Zlatko Dedic (Quelle:Bundesliga.de)

Auch er schoss ein entscheidendes Tor, nämlich das 1:0 im WM-Play-Off-Spiel gegen Russland - Zlatko Dedic (Quelle:Bundesliga.de)

SLOWENIEN: Zlatko Dedic

Noch so ein Qualifikations-Held! Das WM-Play-Off-Hinspiel gegen Russland verlor Dedic noch mit 1:2, doch vier Tage später, im Rückspiel, besorgte „Sladdi“ mit seinem Tor den 1:0-Sieg und damit die Teilnahme an der WM. Seitdem ist der Stürmer sowas wie ein Volksheld in Slowenien.

In Gruppe C wird er auf Yahias Algerien, sowie auf England und die USA treffen. Auch wenn für Dedic und seine Slowenen schon nach der Vorrunde Schluss sein wird, wird der 25-jährige wertvolle internationale Erfahrung sammeln, die dem VfL Bochum, sollte Dedic bleiben, im Aufstiegskampf helfen könnte. Zusammen mit dem Kölner Bundesligakollegen Milivoje Novakovic soll in Südafrika aber zunächst Unmögliches möglich gemacht werden – der Einzug ins Achtelfinale.

Advertisements

3 Antworten to “Versager beim VfL, Helden in der Heimat”

  1. jani13 9. Juni 2010 um 10:43 #

    und fernandes fährt für portugal zur WM 🙂

  2. gefahrenhorst 9. Juni 2010 um 12:00 #

    Sehr geehrter Jani13,

    Der Spieler Fernandes wurde im Artikel namentlich erwähnt(„Mit dem zur Zeit noch ausgeliehenen Torhüter Daniel Fernandes wären es sogar vier“), ist jedoch nicht näher beschrieben worden, da dieser in der abgelaufenen Spielzeit zu nur einem Einsatz für den VfL kam (19.09.2009, 2:3 gegen Mainz).

    Hochachtungsvoll,
    Gefahrenhorst

    • jani13 9. Juni 2010 um 12:09 #

      ich weiß..ich wollte es nur nochmal herausstellen:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: