Alaba, oho! Alaba, oho!

18 Mrz

Die in der Überschrift dieses Artikels niedergeschriebenen Zeilen wird der ein oder andere Fußballfan zu hören bekommen, wenn er demnächst das Stadion des FC Bayern München besuchen wird. Doch auch in anderen Arenen der Republik, da bin ich mir ganz sicher, wird Bayern Münchens Youngster David Alaba mit diesen Sprechchören gefeiert werden. Man kann gar nicht anders, als diesen 17-jährigen Fratz lieb zu haben.

Kleiner, süßer Fratz des FCB - David Alaba (Bild: fussball.de)

Kleiner, süßer Fratz des FCB - David Alaba (Bild: fussball.de)

Das haben auch die hohen Tiere des FC Bayern erkannt und Alaba in diesen Tagen einen Profivertrag angeboten.

Hier noch einmal zur Erinnerung: David Alaba trägt den Titel des jüngsten je eingesetzten Spielers einer österreichischen Nationalmannschaft ( Debüt in der A-Nationalmannschaft mit 17 Jahren und 122 Tagen) und ist zudem jüngster eingesetzter Spieler des FC Bayern in DFB-Pokal (17 Jahre, 232 Tage) , Bundesliga (17 Jahre, 232 Tage) und Champions-League (17 Jahre, 256 Tage). 

Profivertrag zum 18. Geburtstag

Ein wahres Juwel also, dieser David Alaba. Dabei mochte der Österreicher mit phillippinisch-nigerianischen Wurzeln den FC Bayern als Jugendspieler nicht besonders. Die hätten sich auf Jugendturnieren immer feiern lassen. Nun jedoch hat Alaba seinen ersten unterschriftsreifen Vertrag vorliegen, den er am am 24. Juni 2010 unterzeichnen wird. An seinem 18. Geburtstag.

Dazu beraten wurde Alaba von seinem Vater George, der in den 90er Jahren als Rapper der Gruppe „Two in One“ auf Platz zwei der österreichischen Charts landete. „Ich habe noch keinen Berater genommen. Man muss da sehr vorsichtig sein.“, verrät George in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung.

Afrikanische, asiatische und österreichische Tugenden

Auf und neben dem Platz wirkt David Alaba stets ehrgeizig und willensstark. Tugenden, die er von seinem Vater erlernte, der gebürtige Nigerianer ist. Von seiner phillippinischen Mutter scheint der Linksverteidiger den Respekt für seine Mitmenschen geerbt zu haben. Kein Wunder, wenn er beim berühmten Bayern-Bankett nach einem Champions-League-Spiel als einziger Spieler für Karl-Heinz Rummenigge und Franz Beckenbauer applaudiert. Ergänzt werden Alaba’s Tugenden durch seine österreichische Disziplin, die er auf dem Platz an den Tag legt. Akribisches halten der Positionen sind für Alaba eine Selbstverständlichkeit. Da wird auch mal ein Franc Ribery angeschrieen, wenn dieser seine Position nicht einhält.

Vertrauen in Jugendspieler

Trainer Lois van Gaal hält große Stücke auf den waschechten Wiener Alaba.  „Ich mache das, weil ich sehr viel Vertrauen in die Spieler habe“, rechtfertigt Bayerns Trainer die Einberufung von A-Jugendspielern wie Badstuber, Contento und eben Alaba in den Profikader des großen FCB. Und das Vertrauen wurde bisher noch nicht missbraucht. Bei seinem ersten Champions-League-Spiel von Beginn an in Florenz hatte Alaba sogar die meisten Ballkontakte aller 22 Spieler auf dem Feld. Kein schlechter Wert für einen 17-jährigen Grünschnabel.

Österreichs Spielerlegende und Ex-Bayernprofi Andreas Herzog bezeichnet Alaba als „Segen für den österreichischen Fußball“. Nicht nur für Österreich ist der gebürtige Wiener mit dem Wiener Akzent ein Segen, sondern für den ganzen Fußball. Und schon bald wird man bei den Auftritten des leichfüßigen Linkfußes die Sprechchöre hören: „Alaba, oho! Alaba, oho!

Advertisements

Eine Antwort to “Alaba, oho! Alaba, oho!”

  1. Mr. T. 7. April 2010 um 14:45 #

    Naja, so oft konnte man seinen Namen „in den Arenen“ leider nicht hören 😉
    Jetzt schau ich mir schon mal regelmäßig die Bayern an und dann sitzt der einzige Grund dafür wohl in Zukunft nicht mal auf der Bank…
    Schweinerei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: